Ofterdingen, 03.02.2022, von Media-Team OV Ofterdingen

Das Jahr 2021 – Ein kleiner Jahresrückblick in Zahlen

Das vergangene Jahr war für unseren Ortsverband nicht nur erneut pandemiebedingt ein außergewöhnliches Jahr, sondern auch durch die vielen Unwetterschäden, insbesondere durch das Tief Bernd, wurden unsere Helfer benötigt und gefordert.

Daher möchten wir einen kleinen Rückblick auf unser Einsatz-Jahr 2021 geben.

Insgesamt war unser Ortsverband 81x im Einsatz und kommt auf 8.175 Einsatzstunden, darunter fallen u.a.

 

 

 

  • Corona-Einsätze durch das Betreiben der Teststationen in Ofterdingen und Mössingen gemeinsam mit dem DRK Ortsverein Mössingen-Ofterdingen, sowie der Freiwilligen Feuerwehren Ofterdingen und Mössingen. Hier waren 18 unserer Helfer insgesamt 39 mal im Einsatz (590 Stunden)
  • 11 Unwettereinsätze in unserer Region, inkl. das Auspumpen des überfluteten B27 Tunnels in Dußlingen mit 1.008 Stunden
  • Im THW Großeinsatz nach den verheerenden Unwetterschäden im Ahrtal waren Helfer unseres Ortsverbandes in 5.870 Einsatzstunden vor Ort zur Unterstützung des Bereitstellungsraums und der Trinkwasseraufbereitung, sowie zu Baufachberatertätigkeiten (39 Einsätze)
  • 28 Helfer übernahmen in ca. 400 Stunden den Wassertransport für die Deutsche Bahn AG in Tübingen

 

Auch die 4-tägige Jahresübung der SEEWA (Schnell-Einsatz-Einheit Wasser Ausland) fand 2021 bei uns in Ofterdingen statt.

Unser Fuhrpark wurde im vergangenen Jahr um den MTW-Zugtrupp, den MTW-ESS, sowie den LKW Kipper der FGrR „erneuert“.

Mit den zahlreichen Online-Ausbildungen und Präsenzdiensten haben unsere 124 aktiven Helfer und ca. 30 Junghelfer insgesamt 24.100 Dienst-& Einsatzstunden geleistet.

Hierfür möchten wir uns nicht nur bei unseren zahlreichen und engagierten Helfern bedanken, sondern auch bei den Familienangehörigen und Arbeitgebern, die es ihnen ermöglichen auch flexibel auf Alarmierungen zu reagieren und den Rücken freihalten um das Ehrenamt zu fördern.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: