Nürburg, 30.10.2021, von Media-Team OV Ofterdingen

Auflösung des BR Nürburgring / des Logistikstützpunkt Delta 1

Am 30. Oktober 2021 wurde auf dem Nürburgring das Licht ausgemacht. Der Einsatz des BR Nürburgring wurde fachgerecht beendet.

Am 23. Oktober 2021 machte sich Thomas Wiedemann erneut auf in Richtung Nürburg. Bereits zum dritten Mal ist er zu einem Einsatz im Hochwassergebiet angefordert worden. Eingesetzt als Leiter Bereitstellungsraum soll der Logistikstützpunkt in nur einer Woche aufgelöst, das noch eingelagerte Material verteilt und die Zelte abgebrochen werden.

Zur Unterstützung kommen fünf weitere Einsatzkräfte aus dem Fachzug Führung und Kommunikation Kirchheim hinzu.

Auf Grund der rückläufigen Aufgaben in den letzten Wochen wurde das Personal weit heruntergefahren. Sechs Einsatzkräfte für eine solche Mamutaufgabe, sehr sportlich.

Nach einem halben Tag Übergabe wurden die ersten Maßnahmen umgesetzt. Offene Empfänger wurden angeschrieben, angerufen oder auf andere Weise verständigt.

Mit dem THW Landesverband Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland wurden tägliche Telefonkonferenzen durchgeführt und hierbei die aktuelle Lage, den Sachstand und offene Fragen besprochen und geklärt.

Da die Arbeiten der Brückenbaueinheiten im Ahrtal weiter gingen, wurden auch diese Kräfte unterstützt. Neben Material für den Brückenbau wurde auch für Unterkunft der Einsatzkräfte gesorgt. Buchungen im Ferienpark Drees wurden durch die Mannschaft der THW Führungsstelle Ahrtal, sprich uns, durchgeführt und überwacht.

Verpflegung wurde organisiert und mit dem Caterer abgesprochen. Verträge wurden besprochen und die Auflösung dieser wurde durch den THW Landesverband umgesetzt.

Am 28. und 29. Oktober 2021 wurden die vier verbliebenen Zelthallen durch eine Zeltfirma, quasi über den Köpfen des Einsatzpersonals, abgebaut.

Restmaterial wie Gefahrstoffe, Absperrgitter, leere Kanister wie auch Paletten wurden per Spedition transportiert.

Verbliebenes Desinfektionsmittel wurde in rauen Mengen ausgeliefert. Insgesamt wurden hier durch das THW in wenigen Tagen 19 Transporte durchgeführt.

Am 29. Oktober 2021 wurden insgesamt 22 Lkw-Züge / Sattelkfz durch die Abbaumannschaft abgefertigt.

Am 30. Oktober 2021 konnte Vollzug gemeldet werden. Der Logistikstützpunkt Delta 1 am Nürburgring gehört nach mehr als drei Monaten Einsatzzeit der Vergangenheit an.
Die Arbeit ist getan und die Abbaumannschaft kann den Heimweg antreten.

Anmerkung: Alle Helfer auf den Bildern sind vollständig gegen Covid-19 geimpft!
Zur Aufnahme der Fotos wurden die Mund-Nasen-Bedeckungen abgenommen!


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: