Gomaringen, 11.09.2022, von Media-Team OV Ofterdingen

Helfertag bei der Feuerwehr in Gomaringen

Helfertag bei der Feuerwehr in Gomaringen / Blaulichtfamilie

Trupp Einsatzstellen-Sicherungs-System (ESS) Ofterdingen

Trupp Einsatzstellen-Sicherungs-System (ESS) Ofterdingen

Am vergangenen Wochenende, 11. September 2022, präsentierten sich die Hilfsorganisationen anlässlich eines Helfertag bei der Feuerwehr in Gomaringen.

Neben einer Ausstellung von Einsatzfahrzeugen der Feuerwehr Gomaringen konnte die Bevölkerung sich selbst beim Feuerlöschen versuchen.
Auch beim Befüllen von Sandsäcken wurde die Bevölkerung eingesetzt. Die Feuerwehr Pfullingen hatte deren Abrollbehälter Sandsack und Energie im Einsatz.
Ein Kinderprogramm kam nicht zur kurz. Dosen mit dem Strahlrohr treffen oder ein Feuerwehrauto an einem C-Rohr entlang vorantreiben kam bei den jungen Gästen sehr gut an.

Das Technische Hilfswerk präsentierte sich an mehreren Stellen.
Am Eingang zum Ausstellungsgelände konnte sich die Bevölkerung über eine Auswahl an Pumpen der Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen des THW Ortsverband Rottenburg a.N. informieren. In der Ausstellung auch eine Großpumpe, welche 5000 l/min fördern kann.
Das Einsatzstellen-Sicherungs-System (ESS) misst per Tachymeter den Abstand und Winkel zu einem festen Objekt (Prisma) und löst bei Veränderungen einen Alarm aus. Dies wird dazu genutzt, Bewegungen in Gebäudeteilen von beschädigten Gebäuden schnellstmöglich zu erkennen, und die Kräfte zu alarmieren.
In der Ausstellungsmitte war die THW Führungsstelle aufgebaut. Im Anhänger Führung und Lage (Anh FüLa) war eine Hochwasserlage dargestellt. Hier konnte sich die Bevölkerung über einen Einsatzablauf in einer Großschadenlage informieren. Fachkundige Einsatzkräfte erläuterten im Führungs- und Kommunikationskraftwagen (FüKomKW) dessen Ausstattung.

Das DRK stellte mehrere Einsatzfahrzeuge aus dem alltäglichen Einsatzgeschehen aus. Kinder konnten an einem Teddybären Verbände anlegen und diesen transportfähig in einen Rettungswagen bringen. Spaß hatten alle Kinder in der aufgebauten Hüpfburg.

Die Polizei präsentierte einen Funkstreifenwagen und stand für Fragen aus allen Bereichen zur Verfügung.

Für das leibliche Wohl war bestens gesorgt. Kein Gast musste durstig oder hungernd nach Hause gehen.


  • Trupp Einsatzstellen-Sicherungs-System (ESS) Ofterdingen

  • Trupp Einsatzstellen-Sicherungs-System (ESS) Ofterdingen

  • Trupp Einsatzstellen-Sicherungs-System (ESS) Ofterdingen

  • Trupp Einsatzstellen-Sicherungs-System (ESS) Ofterdingen

  • THW Führungsstelle (THW FüSt) Ofterdingen

  • THW Führungsstelle (THW FüSt) Ofterdingen

  • THW Führungsstelle (THW FüSt) Ofterdingen

  • THW Führungsstelle (THW FüSt) Ofterdingen

  • Lagekarte im Anhänger Führung und Lage (Anh FüLa)

  • Lagekarte im Anhänger Führung und Lage (Anh FüLa)

  • Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen THW Ortsverband Rottenburg a.N.

  • Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen THW Ortsverband Rottenburg a.N.

  • Vorbereitungen für eine Sandsackdammbau-Übung

  • Vorbereitungen für eine Sandsackdammbau-Übung

  • Lagekarte im Anhänger Führung und Lage (Anh FüLa)

  • Lagekarte im Anhänger Führung und Lage (Anh FüLa)

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: